Introduction

Einleitung


 

Heutzutage leiden besonders viele Menschen unter Ursachen, die Ihnen gänzlich unbekannt sind. Einige von Ihnen wissen oder fühlen, dass eine Besserung möglich wäre und versuchen mit allen Kräften die Quelle ihres Unglückes zu erkennen.

Viele suchen die Lösung ihrer Probleme in der konventionellen wie unkonventionellen Medizin, oder aber in der eigenen Psyche, oftmals ist diese Suche jedoch vergebens. 

Es gibt einen Bereich, der eine Vielzahl dieser unbewussten Ursachen erklärt und dem man sich nur deshalb so schwer bewusst wird, weil es eben nur sehr wenig Wissen darüber gibt. Gemeint ist hier die Beeinflussung durch verschiedene Arten von Negativität, die sich in fast allen Fällen durch Besetzungen oder im Extremfall Besessenheit von Geistern, äußert. 

Geister sind Seelen, die früher Menschen gewesen sind, die sich jedoch nach dem Tode nicht dazu entschlossen haben, auf die andere Seite des Todesvorhanges überzugehen. Die Besetzung durch die Geister kann die Ursache von sehr unangenehmen, manchmal sogar tragischen Erfahrungen sein. Dies geschieht aus vielerlei Gründen, hauptsächlich aber weil:

  1. Die Anwesenheit der Geister starke Schwankungen des Gemütes hervor ruft - das Spektrum reicht hier von starken Ausbrüchen negativer Emotionen bis hin zur Depression. Geister sind in der Lage, den Besetzten so zu manipulieren, dass er ein Verhalten an den Tag legt, welches er sonst nicht besitzt, wie z.B. Aggression, Gewalt usw. Hat er allerdings bereits eine solche Charaktereigenschaft, dann wird diese durch den Geist noch verstärkt.
  2. Oft stiften die Geister den Besessenen zu Selbstmord oder gar Mord an
  3. Geister haben einen gewaltigen Einfluss auf die Psyche des Menschen und rufen im Extremfall manchmal sogar Geisteskrankheiten hervor. Ich erlaube mir zu behaupten, dass die meisten Geisteskrankheiten auf das Vorhandensein/die Anwesenheit eines Geistes im Menschen zurückzuführen ist
  4. Geister beeinflussen das Verhalten und können den Besessenen zu Abhängigkeit von Alkohol und Drogen verführen und ihn zu vielen anderen unerwünschten Taten anstiften
  5. Die Krankheiten des Geistes auf den Besetzten übergehen können

Ich bin auf dieses Thema sehr ausführlich in meinem ersten Buch Von Geistern besessen - Exorzismen im 21. Jahrhundert eingegangen. Dieses habe ich dann sehr detailliert vertieft in den darauffolgenden zwei Büchern - Im Kreis des Lebens, Band 1 und 2, die bereits ins Deutsche übersetzt wurden.

Geister sind manchmal die Ursache von schweren Krankheiten oder sogar dem Tod. Oftmals bewirken sie, dass viele Dinge misslingen, Menschen sich streiten oder manchmal sogar umbringen. Wenn sich ein Geist im Menschen aufhält, hat das viele Konsequenzen. Manchmal wirkt es nur auf die Psyche ein, oft hat es aber einen direkten Einfluss auf den Gesundheitszustand. Dies lässt sich auffallend oft bei Problemen beobachten, die durch Tumore entstanden sind, welche von Geistern hervorgerufen wurden. Hält sich der Geist im Menschen auf, dann tritt auch der Tumor auf, wenn der Geist geht, dann verschwindet auch der Tumor. Oft ist da ein Clearing-Experte unabdingbar.

Obwohl sich das Ganze sehr erschreckend anhören mag ist es in Wirklichkeit, wenn man es richtig verstanden hat, gar nicht erschreckend. Der Besetzte erkennt, wie der Einfluss seitens Geister funktioniert (wir helfen dabei) und Dr. Pratnicka leitet in dieser Zeit die Geister weg. Die Folge davon ist, dass die meisten Kunden eine große bis sehr große Erleichterung erfahren.



Do You Need Help?
Call to free yourself from ghosts, emotional/mental disturbances, illness.
Contact: