Die vierte Dimension


Von Geistern besessen - Exorzismen im 21. Jahrhundert, Wanda Pratnicka, Centrum Verlag, Danzig 2004

Geister sind unter uns - so kann man am kürzesten den Ausgangspunkt dieses Buches bezeichnen. Viele Seelen, wie die Autorin behauptet, wollen nach dem Tod ihres physischen Leibes den Todesvorhang nicht überschreiten, wenden sich von dem Licht ab und bleiben in der Schwebe zwischen zwei Welten. Meistens kehren sie zu vertrauten Orten und zu Personen zurück, mit denen sie zu Lebzeiten verbunden waren. Hier können Probleme für die lebendigen Menschen auftreten, die dem - oft unerwünschten - Kontakt mit den Geistern ausgesetzt sind. Sie beginnen sich irrational zu benehmen, fangen an, mit ihren Verfolgern (Geistern) zu kämpfen, schließen mit ihnen verschiedene innerliche Verträge ab. Meistens können sie sich, in der für sie neuen Situation, nicht zurechtfinden. Es kann vorkommen, dass die Geister sogar ein intensives erotisches Leben führen, Orgien veranstalten, die Lebendigen zum Sex zwingen und dies manchmal gar nicht in der Stille des Schlafzimmers, sondern in der Öffentlichkeit. Probleme, Probleme und noch einmal Probleme, deren Ende eine Gemütskrankheit sein kann. Solchen Menschen eilt zur Hilfe Dr. Wanda Pratnicka, eine zeitgenössische Exorzistin, die den Lebendigen hilft, sich von den Geistern zu befreien und den Seelen der Verstorbenen das Verständnis und die nötige Kraft gibt, zur anderen Seite des Todesvorhanges zu gehen und sich mit dem Gott zu versöhnen.



Brauchen Sie Hilfe?