Buchausschnitte


Viele Jahre lang suchte ich nach einem guten Buch, das das Thema Exorzismen behandeln würde, aber ich habe keines gefunden. Leider hat es bis dato niemand geschrieben. Ich musste es also selbst machen. Darin enthalten sind die Antworten, auf die täglich von meinen Patienten gestellten Fragen, sowie Antworten auf Fragen, die ich mir selbst gestellt habe.

In meinem Buch wende ich mich an all diejenigen, die bereits alles, alle Methoden und Mittel ausprobiert haben, um sich selbst oder ihren Nächsten Erleichterung zu verschaffen. Leider waren keine von ihnen wirksam und wenn schon, dann nur für eine kurze Zeit. Ich schreibe diejenigen an, die erst ganz am Anfang sind, die spüren, daß mit ihnen oder ihrer Familie etwas beunruhigendes passiert, etwas das sie nicht erklären können. Ich wende mich aber auch an diejenigen, die gesund und glücklich sind, denen und deren Nächsten nichts fehlt. Sie sind es nämlich diejenigen, die anderen bei mancher Tragödie helfen könnten, die sich vielleicht hinter der Nachbartür oder in der unglücklichen Familie nebenan abspielt. Manchmal kann man anderen mit nur einem Rat helfen, was man in einer solchen Situation machen kann, oder mit der Information, daß man Abhilfe überhaupt schaffen kann.

Sehr häufig kommt es vor, daß die Person, deren die Besessenheit zustößt, sich ihres Zustandes nicht bewußt ist. Wenn wir ihr helfen, helfen wir in Wirklichkeit uns selbst, denn wir hören dann weniger Streitigkeiten hinter der Nachbarwand oder es wird ruhiger in unserer Gegend. Im Extremfall können wir sogar Selbstmord, Vergewaltigung oder Verbrechen verhindern. Es ist also nicht mehr nur die Sache des Individuums, sondern betrifft sehr oft uns alle. Was ist eine sehr häufige Ursache verschiedenster Krankheiten, Unglücke, größerer oder kleinerer Mißerfolge? Wie kann man da Abhilfe schaffen, sich in der Zukunft davor schützen? Darüber handelt mein Buch. Es ist auch eine Antwort auf die endlosen, von meinen Patienten, gestellten Fragen. Oft sind sie der Meinung, daß die Umstände, die ihnen widerfahren sind, nur sie betreffen, daß sie eine Ausnahme sind. Sie überlegen sich, warum sie so leiden. Manche denken, daß sie einst etwas Unrechtes getan haben und sie jetzt dafür bestraft werden. Oder daß es eine Art Fluch oder Zauberei ist.

 

UMFANG DES BUCHES - 384 SEITEN

 

Ausschnitte aus dem Buch:

 

Inhaltsverzeichnis
Einführung
Die Illusion des Todes
Der Tod und was kommt danach?
Warum bleiben die Seelen hier?
Wenn Seelen bleiben
Wie beeinflusst es uns
Krankheiten
Stimmungsschwankungen
Ängste, Phobien
Selbstmorde 
Die Geisterbeschwörung
Suchtkrankheiten
Spukhäuser
Aus dem Leben gegriffen
Exorzismus
Rezensionen des Buches



Brauchen Sie Hilfe?