Einführung


Sie finden hier Originalausschnitte aus Wanda Pratnicka's Buch
"Von Geistern besessen - Exorzismen im 21 Jahrhundert":

 

Warum haben so viele Seelen ihr Recht auf den Übergang zur anderen Seite des Todesvorhangs nicht genutzt? Warum verbleiben so viele Seelen zwischen Erde und Himmel? Es gibt viele Ursachen. Die wichtigste von allen ist die Tatsache, dass sie nicht an ihren Tod glauben. Für sie hat sich nicht allzu viel geändert. Sie haben den Moment ihres Todes übersehen und glauben, dass sie immer noch leben. Sehr oft sind es unsere Nächsten. Unsere Väter, Mütter, Brüder, Schwestern, Großeltern, Freunde, Nachbarn, Schulfreunde oder Arbeitskollegen. Wirst du in der Zukunft ihr Schicksal teilen?
Wenn ich eine solche Seele frage: "Weißt du, dass du nicht mehr lebst?", antwortet sie verwundert: "Nein, das weiß ich nicht". Und gleich danach höre ich: "Was meinst du mit – ich lebe nicht mehr? Was erzählst du da, ich bin doch am Leben. Wie könntest du dich mit mir unterhalten, wenn ich tot wäre? Ich kann doch sehen, hören und fühlen!" Also wiederhole ich noch einmal: "Nein, du lebst nicht mehr". Dann ärgern sie sich und fluchen. Andere rufen aus: "Mein Gott! Warum hat mir niemand früher gesagt, dass es ein Leben nach dem Tod gibt?". Ich höre so etwas jeden Tag und habe deshalb beschlossen, dieses Buch zu schreiben. 
Lieber Leser, ich möchte dir klarmachen, dass davon was du über den Tod weißt, wie du über ihn denkst und was du von ihm erwartest, abhängt, was dir nach deinem Tode zustößt und wie dein Schicksal aussieht. Ich habe es für all jene geschrieben, die mutig genug und bereit dazu sind, sich und ihre Lieben bereits jetzt, wenn sie noch die Zeit dafür haben, auf den bewussten, gefahrlosen Übergang zur anderen Seite des Todesvorhangs vorzubereiten. Wir werden alle früher oder später dem Problem ins Auge sehen müssen – das heißt sterben. Mit Sicherheit haben wir bereits erfahren, wie es ist, wenn eine uns nahestehende Person von uns geht. Die Seelen, die nicht zur anderen Seite des Todesvorhangs übergegangen sind, meinen, dass sie wie bisher auf der Erde leben, dass sich für sie nichts geändert hat. Aber bedeutet das, dass sich für uns, die wir am Leben geblieben sind, auch nichts geändert hat?



Do You Need Help?
Call to free yourself from ghosts, emotional/mental disturbances, illness.